Ingo Pertramer, Fotograf:

„Es ist sehr traurig, dass eine Organisation wie Hemayat auf dieser Welt überhaupt benötigt wird. Viele Menschen sind in Österreich auf die Hilfe und Arbeit von Hemayat angewiesen. Willkommen in der Realität!“