Spenden

 

Wir sind überzeugt, dass Menschen, die Folter und extreme Kriegstraumatisierungen erlitten haben, ein Recht auf medizinische und psychotherapeutische Hilfe haben - unabhängig von ihrer finanziellen Situation und ihrem rechtlichen Status. Daher ist die Betreuung bei Hemayat für unsere KlientInnen grundsätzlich kostenlos.

Bereits seit der Gründung des Vereins ist die Nachfrage weit größer als das finanzierte Angebot. Die Wartelisten von Menschen, die dringend psychologische und medizinische Hilfe brauchen, sind lang. Das ist umso tragischer, als gerade bei so schweren psychischen Verletzungen eine möglichst schnelle Behandlung chronische psychische und somatische Erkrankungen verhindern kann.

54 Euro für eine Stunde Hoffnung

Mit einer Spende von 54 Euro ermöglichen Sie eine Stunde Psychotherapie und helfen mit, das Vertrauen in die Welt und andere Menschen wieder herzustellen und Platz für neue Hoffnung zu machen.

28 Euro für eine Stunde Verständnis

Mit einer Spende von 28 Euro ermöglichen Sie eine Stunde Übersetzungsdienstleistung. Damit helfen Sie mit, einem Opfer von Folter oder Krieg seine Sprache zurückzugeben und im Rahmen der Therapie erstmals Worte für die schrecklichen Erlebnisse zu finden.

Um unsere Arbeit fortsetzen und den tatsächlichen Bedarf an Betreuung einigermaßen befriedigen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung!

HEMAYAT ist als steuerlich absetzbare Spendenorganisation anerkannt und hat auch die Voraussetzungen für die Erlangung des Spendengütesiegelserfüllt.

Ab sofort sind in Österreich Spenden steuerlich nur noch automatisch absetzbar. Sie können Ihre Spenden also nicht mehr selbst als Sonderausgaben geltend machen. Ab 2017 müssen wir Vornamen, Nachnamen, das Geburtsdatum des Spenders und den Betrag an das Finanzamt melden, wenn die Spende von der Steuer abgesetzt werden soll. Damit Ihre Spende auch künftig absetzbar ist, sollten Sie uns bitte bis spätestens Ende 2017 folgende Daten übermitteln:

  • Vorname und Nachname (laut Melderegister)
  • Ihr Geburtsdatum

Es ist wichtig, die Daten exakt so anzugeben, wie sie auf dem Meldezettel ersichtlich sind, sonst können Ihnen die Daten nicht genau zugeordnet werden, und die Spende wird nicht in Ihrem Steuerakt berücksichtigt. Wir freuen uns über Ihre Nachricht an: office [at] hemayat.org

Wenn Sie Ihre Spende nicht steuerlich geltend wollen, müssen Sie die Daten natürlich auch nicht angeben.

Bankverbindung:

IBAN: AT 05 20111 28 44 60 99 600
BIC: GIBAATWW

 



 

Aktuelle Infos per E-Mail Button

HEMAYAT – Betreuungszentrum für
Folter- und Kriegsüberlebende

Sechsschimmelgasse 21
1090 Wien

Tel. /Fax: +43 1 216 43 06
office [at] hemayat.org

Googlemaps Icon Hier finden Sie uns

Facebook Icon Hemayat auf Facebook

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 8.00 – 13.00 Uhr
Di, Do 13.00 – 17.00 Uhr

 

Blumenbild